Das Preußisches Dillenbajonett M/1809 in der Ausführung bis 1811


Stempel und Signaturen


Typisch für die Bajonette der frühen Fertigungsperiode sind die spärlich vorhandenen Stempel. Auch auf den Vorgängermodell M/1801 finden sich bis auf Herstellermarken kaum Stempel.

Im Einzelnen finden sich auf dem Stück 3 Stempel bzw. Punzen:

Klingenwurzel: Tiefgeschlagenes T welches auf den Hersteller Trenelle verweist.

Linker Arm: ein weiß geschlagenes A im Quadrat sowie ein Winkel


Geschichte Techn.Daten Bestempelung Literatur Zum Anfang